Fragen + Antworten

Hier habe ich einige der häufigsten Fragen mit den entsprechenden Antworten für Sie zusammengestellt. Bei weiteren Fragen scheuen Sie sich bitte nicht, mich anzurufen oder mir eine E-Mail zu schicken: Tel: 0 15 77 - 1 54 51 11 / E-Mail: bettyl@gmx.net


Wie weit fahren Sie?

Ich trete normaler Weise im Umkreis von 150 km um 49326 Melle auf. Eine weitere Fahrt bedeutet für Sie unnötig hohe Kosten und es findet sich gewiss eine gute Sängerin in Ihrer Nähe. Da ich in einem Netzwerk mit vielen guten Sängerinnen verbunden bin, kann ich Ihnen evtl. auch jemanden empfehlen.

Manchmal gibt es für mich aber auch die Möglichkeit, einen Termin mit einem anderen zu kombinieren, wodurch sich die Fahrtstrecken relativieren. Fragen Sie also in jedem Fall gerne nach.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Die Kosten für die musikalische Gestaltung einer Trauung richten sich nach Fahrtstrecke, Zeitaufwand und Beliebtheit des angefragten Termins.

Sie liegen in der Regel ohne Pianist zwischen 200 und 350 Euro und mit Pianist zwischen 300 und 450 Euro. Die Anzahl der gesungenen Stücke (in der Regel 2–5) spielt hierbei keine Rolle.

Fragen Sie gerne nach und Sie erhalten umgehend ein unverbindliches Angebot.

Im Preis enthalten sind:

  • Gesang von 1-5 Stücken (bei normaler Länge der Zeremonie von ca. 60 Minuten)
  • Bearbeitungsgebühren (telefonische oder schriftliche Beratung)
  • Fahrtzeiten und Fahrtkosten
  • Bereitstellen des technischen Equipments (Gesangsverstärker, Mikrophon, CD-Abspielgerät, ggf. E-Piano plus Verstärker)
  • Aufbau- und Soundcheckzeiten (vorher, ca. 1 Stunde)
  • Abbauzeiten (hinterher, ca. 30 Minuten
  • Gage Pianist (falls gebucht)

Mit welcher Begleitung treten Sie auf?

In der Regel singe ich zu Halbplaybacks, die ich von CD abspiele. Ich arbeite aber auch sehr gerne mit einem erstklassigen Pianisten zusammen und auf Wunsch auch mit einem Gitarristen.

Hier richte ich mich ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Einzelheiten hierzu bespreche ich gerne mit Ihnen persönlich am Telefon.

Treten Sie auch ohne Begleitung, also a capella, auf?

Dies hängt sehr von der Liedauswahl ab. Da sich aber nur wenige Stücke für reinen a cappella Gesang eignen, wird es bei mehr als 2 gewünschten Liedern wahrscheinlich auf eine Mischform hinauslaufen.

Einzelheiten hierzu bespreche ich gerne mit Ihnen persönlich am Telefon.

Wie gehen wir vor, wenn wir Sie buchen möchten?

Wir treten zunächst telefonisch oder per E-Mail unverbindlich in Kontakt und klären im Vorfeld, was zu klären ist. Wenn Sie mich dann verbindlich buchen möchten, schicken Sie mir eine E-Mail, in der Sie dies schriftlich kundtun.

Zusätzlich benötige ich:

  • das Datum und die genaue Uhrzeit der Trauung
  • Ihren Namen und Ihre Anschrift plus Telefonnummern
  • den genauen Auftrittsort (Adresse mit Postleitzahl)
  • die gewünschten Stücke , falls Sie diese schon wissen. Sie können die Lieder bis ca. 3 Wochen vorher festlegen.
  • die Telefonnummern des Pfarrers/der Pfarrerin und/oder des Küsters/der Küsterin, falls kurzfristig etwas zu klären ist.

Ein kostenloses Zurücktreten von diesem Vertrag ist dann nicht mehr möglich. Hier würde die Hälfte der Gage fällig.

Bevor Sie mich verbindlich buchen, sprechen Sie bitte mit dem Pfarrer/der Pfarrerin, ob diese/r eine Sängerin während der Trauung zulässt. Es kommt selten vor, aber manchmal gibt es an dieser Stelle Schwierigkeiten.

Ist ein persönliches Vorgespräch möglich?

Ein persönliches Treffen im Vorfeld zum gegenseitigen Kennenlernen biete ich aus zeitlichen Gründen nicht an und kalkuliere dies auch nicht im Preis mit ein.

Ich kann verstehen, dass Sie dies evtl. gerne möchten, aber nötig ist es meiner Erfahrung nach nicht.

Natürlich ist ein (oder mehrere) persönliches Telefonat(e) möglich und hilfreich. Telefonisch bin ich vormittags am Besten erreichbar. Am Nachmittag/Abend unterrichte ich meist bis ca.21 Uhr und länger, habe aber zwischendurch häufiger Lücken. Hinterlassen Sie einfach eine Nachricht und ich rufe Sie gerne zurück.

Per Email bin ich immer erreichbar und melde mich meist am gleichen oder darauffolgenden Tag bei Ihnen. Natürlich können Sie auch gerne zu einem meiner Auftritte kommen und mich dort persönlich ansprechen. Darüber würde ich mich sehr freuen.

Auf meiner Internetseite www.bettina-landmeier.de finden Sie aktuelle öffentliche Termine.

Wie erreicht man Sie am besten?

Meine Telefonnummern lauten: 0 54 28 – 92 99 21 oder 0 15 77 – 1 54 51 11. Meine E-Mail-Adresse lautet: bettyl@gmx.net

Telefonisch bin ich vormittags gut zu erreichen. Am Nachmittag/Abend unterrichte ich meist bis ca. 21 Uhr und länger. Hinterlassen Sie gerne eine Nachricht und ich rufe Sie schnellstmöglich zurück. Per Email bin ich sehr gut erreichbar (auch am Wochenende) und melde mich meist am gleichen oder darauffolgenden Tag bei Ihnen.

Singen Sie auch andere Stücke als gelistet?

Mein Repertoire umfasst zur Zeit ca. 350 - 400 Songs aus den Bereichen Jazz, Pop, Gospel und Soul. Aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich diese nicht alle aufgeführt.

Selbstverständlich gehe ich gerne auf Ihre individuellen Liederwünsche ein. Wenn Ihr Wunschtitel nicht in meinem Repertoire sein sollte, fragen Sie nach. Ich studiere Ihr persönliches Lieblingslied exklusiv für Sie ein.

Wer legt den Ablauf fest?

Den Ablauf der Trauung legt der Pfarrer/die Pfarrerin oder bei freien Trauungen der Theologe fest. Bei Standesamtlichen Trauungen wird dieser meist vom Standesbeamten festgelegt.

Ich würde für die erste Hälfte der Trauung eher ruhige besinnliche Stücke auswählen. Also zum Beispiel zum Einzug und nach der Predigt/Ansprache Stücke wie Amazing grace, The rose, Sag es laut, Get here etc.

Nach der Ringübergabe/Trauversprechen passt je nach Geschmack ein ruhiger Song oder etwas mit mehr Freude (z.B. das Beste, A moment like this , When I fall in love).

Zum Auszug würde ich einen flotten Song wählen (z.B. Oh happy day, I will follow him, You are the sunshine of my life , Ain´t no mountain high enough).

Dies sind nur Vorschläge zur groben Orientierung. Die Geschmäcker sind verschieden und ich freue mich immer, wenn Sie eigene individuelle Ideen haben.

Was ist mit den Gemeindeliedern?

Die Gemeindelieder, die während der Messe gesungen werden sollen, wählen Sie im Traugespräch mit dem Pfarrer/der Pfarrerin aus. Normalerweise werden sie vom zuständigen Organisten begleitet. Ich singe diese Lieder gerne (kräftig:-) mit.

Sollte es sich nur um 1 oder 2 Stücke handeln, wäre es unter Umständen gegen einen kleinen Aufpreis möglich, diese von meinem Pianisten auf dem E-Piano begleiten zu lassen, falls Sie mich mit Pianist buchen möchten. Hier muss natürlich der Pfarrer einverstanden sein.

Eine Begleitung auf der Orgel durch meinen Pianisten ist nicht möglich.

Was benötigen Sie am Auftrittsort?

Außer einem Stromanschluß brauche ich nichts.

Falls Sie mich mit Pianist buchen möchten, wäre es schön zu wissen, ob es ein Klavier oder E-Piano in der Kirche gibt. Ansonsten bringe/n ich/wir das gesamte Equipment selber mit.

Ich bin gerne ca. 1 Std. vor Beginn in der Kirche, um aufzubauen und einen Soundcheck zu machen. Hierfür ist es wichtig, dass die Kirche dann bereits offen ist. Außerdem ist die Frage zu klären, wo ich stehen soll. Beides sollten Sie mit dem/der Pfarrer/In bzw. dem/der Küster/In besprechen.

Wenn Sie möchten, kann ich mich auch selbst darum kümmern. Teilen Sie mir einfach Ansprechpartner und Telefonnummer mit und Sie haben einen Punkt weniger, an den Sie denken müssen.

Wenn es ein Kirchenheftchen gibt, freue ich mich, wenn Sie es mir vorab zusenden könnten.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Eine Anzahlung ist nicht nötig.

Am liebsten ist es mir, wenn Sie die Gage am Auftrittstag in bar an mich zahlen. Am besten Sie machen schon vorher einen Umschlag fertig und beauftragen eine vertraute Person mit der Übergabe. Sie selber haben sicherlich an Ihrem großen Tag andere Dinge zu tun.

Sie können den Betrag auch gerne eine Woche vor der Trauung überweisen, wenn Ihnen dies lieber ist.

Können Sie uns auch Musik zum Sektempfang und/oder auf der Hochzeitsfeier anbieten?

Ja, sowohl als auch.

Für die musikalische Untermalung beim Sektempfang berechne ich 80,- €/Std. ohne und 150,- €/Std. mit Pianist (wenn er bereits zur Trauung mit gebucht wurde).

Wenn Sie tanzbare Partymusik für Ihre Hochzeitsfeier wünschen, kann ich Ihnen die dreiköpfige Partyband "Juniors" anbieten. Das Besondere: wir verteilen Wunschzettel an Ihre Gäste und erfüllen diese Liedwünsche dann im Laufe des Abends. Die Kosten für die Band belaufen sich auf ca. 250,- €/Std. plus Fahrtkosten bei einer Buchungsdauer von min. 4 Stunden.

Auf Anfrage schicke ich Ihnen gerne ein Angebot.

Bei kombinierten Buchungen (Trauung, Sektempfang, Hochzeitsfeier) kann ich Ihnen u.U. ein interessantes Pauschalangebot machen. Fragen Sie gerne nach.